Schulfrühstück

Laufendes Projekt

Die meisten Kinder im Buschland von Sambia laufen den oft kilometerlangen und beschwerlichen Schulweg ohne zuvor gefrühstückt zu haben. Nach dem anstrengenden Unterricht gehen die Kinder mit immer noch leerem Magen wieder zurück nach Hause. Erschöpft und müde von dem langen Tag essen sie erst dann traditionelles Nshima, einen Getreidebrei aus Maismehl. Das ist alles!
Die mangelhafte und einseitige Ernährung führt oft dazu, dass die meisten Kinder unterernährt und krankheitsanfälliger sind. Diesen Kreislauf möchten wir mit dem Schulfrühstück-Projekt unterbrechen.

In der Kaula Primary School, einer Partnerschule der unterfränkischen Verbandsschule Faulbach, erhalten die Kinder seit Herbst 2018 ein regelmäßiges Frühstück.
Von der Kaula-Schule erhalten wir dazu Kostenvoranschläge. Nach Prüfung überweisen wir den anfallenden Betrag an eine unserer Vertrauenspersonen vor Ort. Diese begleitet den Einkauf und übersendet uns alle Quittungsbelege. Per WhatsApp erhalten wir vom Schuldirektor wöchentlich Bilder und kurze Videos vom Frühstück.

Seit Januar 2019 bekommen auch die Schüler der Luanshya Township School ein warmes Schulfrühstück, das direkt über unseren Verein finanziert wird. Frisches Gemüse steuert die Schule seit dem Sommer aus einem eigenen Schulgarten bei.

Das Projekt möchten wir auf weitere Schulen ausweiten. Dazu gab es im Mai 2019 bereits Vorgespräche mit Schulen in Sambia. Sobald ausreichend Budget vorhanden ist, kann eine weitere Schule das Schulfrühstück anbieten.
Ein Frühstück für ein Kind kostet pro Tag 0,25 € – nicht viel für unsere Verhältnisse.

PS: Dank der angebotenen Mahlzeit besuchen mehr Schüler regelmäßig die oft weit entfernte Schule. Ein toller Nebeneffekt!

S.A.m.b.i.A. e. V.

Neubrunner Weg 8
97277 Neubrunn-Böttigheim
info@sambia-ev.de

facebook.com/SAmbiA.eV/

Menü schließen